Zieglerverein Bentorf

Chronik des Ziegler und Arbeitervereins Bentorf

(Heimatland Lippe, 1963, S. 330-331)

Gründung des Vereins: Im Jahr 1896 wurde unser Verein von 5 Personen ins Leben gerufen. Eine Fahne wurde erst im Jahr 1902 erworben. Diese ist noch sehr gut erhalten und von Fahnenweihen mit vielen Wimpeln geschmückt.

Der erste Vorsitzende, Fr. Herzog, war von 1896 bis 1925 in seinem Amt, also fast 30 Jahre. Anschließend übernahm Simon Dreischmeier den Vorsitz bis zum Jahr 1935. Von 1935 bis 1958 wurde August Meier die Leitung des Vereins übertragen.
Erich Herzog übernahm den ersten Vorsitz von 1958 bis 1966. 1966 wurde Gerhard Krych zum ersten Vorsitzenden gewählt und behielt dieses Amt bis 1975. Von 1975 bis 1988 führte Karl-Heinz Brink (Mühle) den Vorsitz. Von 1988 bis 1994 war Gustav Klemme 1. Vorsitzender. Danach Ehrenvorsitzender unseres Vereins bis zum Tod im Jahr 2007. Seit Januar 2007 heißt unser
1.Vorsitzender August-Hermann Franz. Im Jahr 1993 sind wir dem Zieglerring beigetreten - 2009 ausgetreten.

In den ersten 35 Jahren wurde jährlich ein Fest (gemütliches Beisammensein) gefeiert, d.h. wenn die Ziegler kamen oder in die Fremde gingen. Dann feierte man nur noch das 50., 75. und 95. Vereins bestehen. Der Verein änderte im Jahr 1988 seinen Namen von Zieglerverein in Ziegler- und Arbeiterverein Bentorf.

Im Jahr 1963 waren 63 Mitglieder, darunter 15 Frauen registriert. Zehn Mitglieder sind über 70 Jahre alt: H. Brandner, K. Dickwisch, A. Dickwisch, G. Klemme, W. Nolting, K. Opalka, W. Stock, Laura Schneider, K. Steinmeier, H. Wagenfeld.

2009 ist der Mitgliederstand: 71 Mitglieder, davon 21 über 70 Jahre.

Vorstand mit Fahne Von links nach rechts: Erwin Böger 2.Vorsitzender, August-Hermann Fr:anz 1. Vorsitzender, Angelika Arnold 2. Schriftführer, Renate Morscheiser 1. Schriftführer, Willi Nolting 2. Kassierer, Horst Morscheiser 1. Kassierer.

Zusätzliche Informationen